Vier Studiengänge, die Dich fit für die Zukunft machen

Du willst was studieren, das Dich weiterbringt? Du willst was machen, was später gefragt ist? Du willst was bewegen? Wir stellen Dir vier Studiengänge vor, mit denen Du beste Berufschancen hast und die Zukunft aktiv mitgestalten kannst.

Internet der Dinge
Das Internet der Dinge (oder englisch: Internet of Things) wird im Zuge der Digitalisierung immer wichtiger – egal ob im Alltag oder der Industrie. Daher öffnet dir ein Abschluss in diesem Fach (fast) alle Türen. Du kannst zum Beispiel in Branchen wie dem Transport- und Verkehrswesen, dem Gesundheitswesen, in IT-Unternehmen oder der Energieversorgung arbeiten. Hier entwickelst Du Hardware, Software oder ganze Systeme, bist im technischen Produkt-Management tätig oder als IT-Consultant Spezialist für alle Computer-Fragen.

Kunststofftechnik
Kunststoff – kein anderer Werkstoff bietet größere Innovationsmöglichkeiten als dieser. Und kein anderer Werkstoff ist so oft in unserem Alltag vertreten. Kunststofftechnik ist eine Schlüsseltechnologie und gehört damit zu den Wachstumsbranchen moderner Industrien. Auch das Thema Nachhaltigkeit steht dabei ganz hoch im Kurs. Mit einem Abschluss in Kunststofftechnik kannst Du in vielen industriellen Bereichen Fuß fassen, auch als Berufsanfänger: Ob Konstruktion, Verfahrenstechnik oder Entwicklung – Du bist für alles bestens ausgebildet!

Maschinenbau
Was auf den ersten Blick recht normal und bodenständig wirkt, kann bei uns echt innovativ und spannend sein! Neben dem klassischen Maschinenbau gibt es bei uns Studiengänge, die Schwerpunkte auf Design, nachhaltige Energieversorgung in der Antriebstechnik, moderne Managementmethoden und Digitalisierung legen. So startest Du bestens vorbereitet in eine Zukunft, in der E-Mobility, Ressourceneffizienz und digitale Lösungen in der Industrie eine immer größere Rolle spielen.

Digital Health Management
Einen Arbeitsplatz zwischen Management, Medizintechnik und Digitalisierung? Das ermöglicht Dir ein Abschluss in unserem Studiengang Digital Health Management. Im Beruf kannst Du später Apps selbst erstellen, verstehst und bewertest komplexe digitale Systeme und hilfst bei der Digitalisierung des Gesundheitswesens. Nach dem Abschluss arbeitest Du in Bereichen wie der Medizintechnik, Softwareentwicklung in pharmazeutischen Unternehmen, bei Krankenkassen oder in Krankenhäusern.


Informier Dich noch besser über alle unsere Studienangebote bei unseren virtuellen Studieninfoabenden am Mittwoch, 09. Dezember 2020, und Montag, 11. Januar 2021, jeweils ab 17:30 Uhr. Alle Infos dazu findest du unter hs-aalen.de/veranstaltungen.


zurück