The Tremolettes & Jamhed - Doppelkonzert

22.01. Waiblingen, Kulturhaus Schwanen

The Tremolettes lassen sich Zeit. Seit der Bandgründung vor sieben Jahren haben sie sich langsam, aber stetig verändert. Wo früher noch in vielen Stilen gewildert wurde, hat sich mittlerweile ein eigener Sound etabliert: Düster, aber groovy. Der hörbar größer gewordene Soul-Einfluss trifft auf dunkle Psychedelik, die Beats sind schwerer geworden, darüber schwebt der oft mehrstimmige Gesang.
Jamhed verstecken auf ihrem dritten Album Gelee Royal so manche Überraschung. Das etwas verstaubte Genre Psychedelic Rock bekommt bei der Band die sich 2007 gründete einen neuen Anstrich, Spielereien im Jazz sowie im Hip Hop lassen sich auf der Platte ebenso finden wie mehrere Instrumental Stücke die den Hörer regelrecht aufsaugen. Weniger Prog-Pop wie auf dem ebenfalls beachtlichen Vorgänger Lollipop Giveaway in Wee-Wah-Wonderland dafür mit allerlei Klang Explosionen, die die Reichweite von Jamhed ausmachen.
Hier sprechen vor allem die Instrumente die über mehrere Monate in Overdub Sessions aufwendig eingespielt wurden. Mit Gelee Royale gefüttert geben Jamhed den bisher ehrlichsten Einblick in ihr Schaffen, durch das wachsende Selbstbewusstsein kommen sowohl mehr Gefühle als auch Zerbrechlichkeit zum Ausdruck.

Beginn: 19.30 Uhr, Eintritt: 13,--/15,-- Euro, www.kulturhaus-schwanen.de


zurück